Loading...
Home 2017-12-15T08:46:39+00:00

Pro Mestia Georgien ist ein gemeinnütziger steuerbefreiter Verein, ein Zusammenarbeits-Projekt, das seit 1998 in Ober-Swanetien tätig ist.

Wer wir sind
Die Architekten Markus Röthlisberger, Bern und Merab Gujejiani, Tbilisi, arbeiten dabei zusammen. Elsbeth Röthlisberger steht für die Koordination und das Fundraising. Seit 2005 ist der Arzt Stephan Grubenmann, Bern, im Team. Diese Personen arbeiten ehrenamtlich.

Die Ziele
Ziel ist, im wirtschaftlich wenig entwickelten Hochgebirgstal Ober-Swanetien im Grossen Kaukasus die Lebensbedingungen durch architektonischen Wiederaufbau, Transfer von Know-how im Bauwesen, der Landwirtschaft, im Bereich Kindergarten, der medizinische Grundversorgung und mit Frauenprojekten zu verbessern und Arbeitsplätze zu schaffen. Jährlich gibt es Weiterbildungsangebote, die durch CH-Fachleute geleitet sind und denen Zivildienstleistende als Assistenten zur Seite stehen. Pro Mestia Georgien konnte sich als Einsatzbetrieb für Zivis qualifizieren.

Wo wir arbeiten
Swanetien ist ein Grenzgebiet zu Russland und eine Tagesreise von Tbilisi entfernt. Pro Mestia Georgien ist als einziges privates Hilfswerk in Swanetien tätig. Die Aktivitäten der landwirtschaftlichen Schulung und der Weiterbildung von Kindergärtnerinnen erstrecken sich über das ganze Tal, die andern Projekte konzentrieren sich auf die Region Mestia. Stets geht es um Hilfe zur Selbsthilfe und Humanitäres.

Ressourcen und Mittel
Die Projekte werden durch Spenden realisiert.

Über uns
0+
Donatoren
0+
Aktive Projekte

UNSERE INITIATIVEN

Beiträge von Gönnerinnen und Gönnern werden zu 100 % für unsere Initiativen in Georgien eingesetzt.

DURCHGEFÜHRTE PROJEKTE

Alle durchgeführten Projekte