Loading...
Cholashi 2017-12-07T21:04:51+00:00

CHOLASHI

Erste Begegnung
Die neu erstellte Betonstrasse hat das Dorf Cholashi näher nach Mestia gebracht. Nach zwanzig minütiger Fahrt  muss man die Brücke über den tosenden Fluss Mulkhura überqueren und erreicht über den steilen, holprigen Weg den Weiler Cholashi.
Hier fanden wir auf unserer ersten Reise 1997, zwei eingebrochene typische kaukasische Häuser, die Anstoss und Grundlage für Pro Mestia Georgien wurden. Es sprachen mehrere Gründe für diese Wahl: Die Besitzverhältnisse der beiden Ruinen waren definiert, die ursprüngliche Architektur war kraftvoll und erkennbar. Die Lage im Ortsbild ist schön und der Ausblick in die Landschaft ideal. Man einigte sich darauf, Unterkünfte für sanften Tourismus zu schaffen. Noch heute sind die beiden Häuser auch Absteige für die Mitarbeiter von Pro Mestia Georgien.